TRONES Shoe Cabinet Shabby Chic Makeover

Standard

I wouldn’t call this an IKEA hack, it’s more like a shabby chic makeover. We have several TRONES shoe cabinets, which we not only use for shoes, but also in the bathroom, for separating the washing and for stuff like toilet paper, cat litter, etc.

The white TRONES were perfect for our very small hallway, but… sooooo boring.

Dieses Projekt ist eigentlich kein IKEA-hack, es ist mehr eine Verschönerung im Shabby Chic-Stil. Wir haben mehrere der weißen TRONES-Schuhschränke, die wir nicht nur für Schuhe nutzen, sondern auch im Bad zum Trennen von Wäsche und zur Aufbewahrung von Toilettenpapier, Katzenstreu usw.

Die weißen TRONES sind perfekt für unseren sehr kleinen Eingangsbereich, aber… soooo langweilig.

I took them outside and removed the lids.

Ich nahm sie mit in den Hof und nahm die Klappen ab.

I sanded the front of the lid and and the sides of the box with a 120 paper.

Die Vorderseite und die Seiten des Kastens habe ich mit 120er Sandpapier geschliffen.

Prime with plastic primer. I used a grey one because it will show through the paint nicely later and give the lid a used and wooden look. I prefer watersoluble primers and paints – first, because I’m a messy worker and second, because the brushstrokes show more clearly with watersoluble paints and I love that effect.

Es gibt Kunststoffgrundierer – ich hab grauen genommen, weil er nachher durch den weißen Lack durchscheint und der Klappe einen schönen gebrauchten und hölzernen Anblick verleiht. Ich arbeite gerne mit wasserlöslichen Grundierern und Farben – erstens, weil ich viel herumsaue und zweitens, weil bei wasserlöslichen Stoffen die Pinselstriche schön herauskommen.

Note: do not paint the inner sides of the lid. I tried it because I didn’t want the plastic to show when I open the cabinet, but even a thin layer of paint gets in the way and may make opening and closing difficult.

Achtung: nicht die Innenseiten der Klappen streichen. Ich habe es versucht, aber der Farbauftrag stört nachher beim Öffnen und Schließen der Klappen – ist ja alles auf Millimeter ausgelegt.

I found this great old board in our landlord’s attic where he hoards lots and lots of beautiful boards. Best of all: I’m allowed to take whatever I want from there!

This board is thick and heavy and gives the new TRONES cabinet stability. Also, I didn’t have a thing to do with it exept a bit of dust-removing – it fit exactly and was just perfect! It must have been painted with a white chalk paint once and now looks like a piece of driftwood, including some rusty old iron staple thingies, which I of course did not remove.

We screwed all four TRONES together (note: do not fasten the screws too tight – the plastic might warp and the lids won’t fit in anymore) and screwed the board on top of it (from the inside).

Dieses wunderschöne alte Brett habe ich auf dem Dachboden unseres Vermieters gefunden, er hortet dort wahre Schätze an alten Holzbrettern. Und: ich darf mir davon nehmen, was ich möchte!

Das Brett ist sehr dick und schwer und gibt dem TRONES Stabilität. Ich musste es nur entstauben, ansonsten passte es genau. Früher muss es wohl mal jemand mit Kalkfarbe gestrichen haben, jetzt wirkt es wie ein Stück Treibholz, inklusive der alten rostigen Klammern, die ich natürlich dringelassen habe.

Wir haben alle vier TRONES zusammengeschraubt (Achtung: die Schrauben nicht zu fest anziehen, sonst verzieht sich der Kunststoff und die Klappen passen nicht mehr) und das Brett obendrauf geschraubt (von innen).

This is how it looks when you come down the stairs – and you can see how really small the space in our hallway is (entrance door at the left, kitchen door at the right).

So wirkt es, wenn man die Treppe herunterkommt. Man sieht, wie klein der Flur ist (Eingangstür links, Küchentür rechts).

Voilà – new shabby chic shoe cabinet! I made another one from TRONES cabinets for the bathroom, it’s not finished yet but I will blog it in the next days.

Voilá – ein neuer shabby chic-Schuhschrank! Ich habe noch einen Schrank aus TRONES für das Bad gemacht, werde ihn demnächst auch hier bloggen.

Hope you like it – if you have questions regarding supplies or anything, let me know.

Ich hoffe, das Projekt gefällt euch – wenn ihr Fragen zum Zubehör oder sonstwas habt, lasst es mich wissen.

Yours, Ms. Liquorice – Frau Lakritze

3 responses »

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s